Schwangerschaft - ist ein besonderes Zeit im Leben, dass man unbedingt festhalten muss.
Schwangere Frauen haben meist eine ganz tolle und positive Ausstrahlung und sind meist sehr entspannt. Außerdem macht der Körper einer Frau während der Schwangerschaft viele Veränderungen durch. Vor allem die, dass Bauch der in den wenigen Monaten zu einer großen Kugel heranwächst. Es ist ein großes Wunder , wenn ein kleines Baby in diesem Bauch heranwächst .

 

 

               

Schwangerschaftfotoshooting in Natur oder Studio

 

- 1-2 Std. Fotoshooting

- Outfits können während des Fotoshooting beliebig gewechselt werden

- 20-25  intensiv bearbeitete Bilder (basis Bildbearbeitung , Haut Retusche ) als   Link zum Download

- Fotobuch 20x20 cm

 

150,-

 

 

 

DER ABLAUF EINES NEWBORN-FOTOSHOOTINGS
 
 Liebe Eltern!
 
 
Im Laufe meiner langjährigen Tätigkeit als Fotografin habe ich viele Eltern getroffen, die sich durch  Newborn-Bilder dazu beeindrucken ließen, den Zauber der ersten Tage ihrer Babys auch mit schönen Fotos festzuhalten. Die meisten von ihnen wussten aber nicht, wie ein Newborn-Fotoshooting abläuft. Mir ist es sehr wichtig, dass Eltern und alle Beteiligten verstehen, was diesen spannenden und sehr bewegenden Prozess ausmacht. 
 
Wichtige Details
 
Das optimale Alter für das Fotoshooting liegt zwischen dem sechsten und vierzehnten Lebenstag, da das Neugeborene in den ersten beiden Lebenswochen viel und tief schläft, außerdem sind die niedlichen Posen physiologisch sehr ähnlich denen im Bauch der Mutter, die sind ihm also vertraut und natürlich.  Wenn Sie den empfohlenen Zeitraum für die Newborn-Aufnahmen verpasst haben, kann dies in der 3. und 4. Lebenswoche nachgeholt werden. In diesem Fall gibt es einige Einschränkungen bei den Posen des Babys, außerdem könnte das Fotoshooting mehr Zeit in Anspruch nehmen, da die Babys in diesem Alter empfindlicher schlafen und die Wachphasen länger sind.
 
Ich bereite mehrere Outfits vor, wie oft diese schließlich gewechselt werden, stellt sich während des Fotoshootings heraus. Denn die Bedürfnisse des Kindes und die Wünsche der Eltern stehen immer im Vordergrund. Falls die Requisiten während des Shootings verschmutzt werden oder das Baby lange schläft und die Zeit es uns erlaubt weitere Bilder zu machen, lege ich auch ein oder zwei Ersatzteile bereit. Alle Requisiten werden vom Fotografen zur Verfügung gestellt, teilen Sie mir nur Ihre Präferenzen mit, damit ich alles vorbereiten kann. Es wäre schön, wenn Sie ein kleines Kuscheltier oder ähnliches zum Fototermin mitbringen, welches wir dann beim Fotoshooting einbinden und dem Ganzen eine persönliche Note geben.
 
Die Aufnahmen werden überwiegend mit geschlossen Augen gemacht, während das Baby schläft. Neugeborene könnten ihre Augenmuskeln noch nicht richtig koordinieren und schielen etwas, deshalb können nur selten schöne Fotos mit geöffneten Augen entstehen. Dafür sind die Säuglinge im Schlaf so entspannt, dass es uns ermöglicht, das Baby in bestimmte Position zu bringen und solche rührende Newborn-Bilder zu machen, wie Sie auf meiner Website sehen können.  Manchmal schafft es ein Baby neugierig in die Kamera zu schauen, dann kann man auch einen emotionalen und unvergesslichen Schuss einfangen.
 
 
Während des Fotoshootings setze ich beruhigendes Rauschen ein, das dem Baby zusätzliche Sicherheit gibt, denn es erinnert das Kind an die Geräusche, die es im Bauch seiner Mutter hörte. In der Regel hilft das Rauschen dem Baby, sich schneller zu beruhigen.
Die Raumtemperatur beträgt kuschelige 28/29°C. Diese Temperatur mag einem Erwachsenen viel zu hoch erscheinen, doch für ein Baby, das nackt umgezogen und fotografiert wird, ist es angenehm.
Vor Beginn jedes Fotoshootings bereite ich das Foto-Set für die Aufnahmen und die Requisiten vor, desinfiziere mir die Hände und setze Mundschutz auf. Alle zu verwendende Requisiten, Zubehör und Accessoires sind gewaschen bzw. sauber gemacht worden.
 
 
DIE SCHÖNSTEN MOMENTE IM LEBEN ALLER ELTERN
SICHERHEIT
 
 
Natürlich sind alle frischgebackene Eltern um die Sicherheit ihrer Kinder besorgt und als zweifache Mutter kann ich es sehr gut nachvollziehen. Um derartige Newborn-Fotoshootings anbieten zu können, wurde ich von Profis mit langjähriger Erfahrung geschult und befolge beim Positionieren der Babys bestimmte Anweisungen. Ich passe mich jedem einzelnen Kind an und benutze nur solche Posen, die für das Kind bequem sind. Selbstverständlich legen wir  Pausen für das Stillen bzw. Fläschchengeben und Wickeln ein, sobald es für das Baby notwendig iist. 
 
Es ist wichtig zu wissen, dass einige Fotos in mehreren Einzelbildern aufgenommen und dann in einem Bildbearbeitungsprogramm zu einem kombiniert werden.
 
CHECKLISTE FÜR ELTERN
 
1. Terminbuchung
 
Buchen Sie schon im Voraus ihr Termin für ein Fotoshooting, Ich werde mir ihren geplanten Geburtstermin notieren, um den ungefähren Shootingzeitpunkt kalkulieren zu können. Ich weise noch mal darauf hin, dass das optimale Alter für das Newborn-Fotoshooting  zwischen dem sechsten und vierzehnten Lebenstag ist.
 
2. Wählen Sie zwischen Studio oder Zuhause.
 
Sie entscheiden, wo das Fotoshooting stattfinden soll, entweder bei Ihnen zu Hause oder in meinem für Newbornfotographie vorgesehenem Studio.
Wenn das Fotoshooting bei Ihnen zu Hause stattfinden soll,  würde ich Sie bieten mir einige Fotos von dem Raum bzw. den Räumen zu schicken, wo das Baby fotografiert werden soll. Dies ist notwendig, um ein Bild von den Lichtverhältnissen machen zu können, was in der Fotografie sehr wichtig ist.
 
3. Wählen Sie die Farben und den Style des Fotoshootings.
 
Überlegen Sie es sich und teilen Sie mir Ihre Präferenzen mit. Welche Farbpalette mögen Sie? Wünschen Sie sich Fotos mit einem Körbchen oder auf einem schlichten Hintergrund? Bevorzugen Sie bestimmte Anzüge, Outfits oder Stoffe oder soll das Baby in ein Tuch gewickelt werden? Wählen Sie aus meinem Portfolio einige Bilder aus, die Ihnen am besten gefallen. Dies wird helfen, mich entsprechend vorzubereiten, um Ihre Erwartungen am besten zu erfüllen.
 
4. Babybauchfotos
 
Überlegen Sie sich, ob Sie Fotos machen möchten, während Sie auf Ihr Baby warten. Empfehlenswert wäre ein Fotoshooting in der 36. SSW oder in der 20. SSW bei einer Zwillingsschwangerschaft. Das Fotoshooting sollte nicht im letzten Monat der Schwangerschaft durchgeführt werden. Denn die letzten Wochen der Schwangerschaft sind für werdende Mütter ohnehin schon sehr anstrengend, dabei fordert das entstehen schöner Schwangerschaftsfotos.
 
5. Bekleidung für Familienportraits
 
Bereiten Sie im Vorfeld die Kleidung für Familienfotos vor. Es sollte ohne großflächige Prints sein. Die einfachste Option wäre ein weißes oder schwarzes Oberteil ohne Muster und Jeans. Wenn Sie Familienportraits machen möchten, sollte die Kleidung aller Familienmitglieder miteinander harmonieren. Andernfalls würden wir Fotos bekommen, bei denen der Schwerpunkt nicht auf Ihrer Familie, sondern auf Ihrer Kleidung liegt.
6. Vereinbarung der Uhrzeit
Herzlichen Glückwunsch! Ihr Baby ist geboren! Teilen Sie mir das freudige Ereignis so schnell wie möglich mit, damit wir einen endgültigen Termin festlegen und die Uhrzeit gegebenenfalls anpassen.
 
 
8. Besorgen Sie einen Schnuller und ein Fläschchen.
 
Halten Sie beim Fotoshooting einen Schnuller und ein Fläschchen griffbereit. Wenn Sie stillen, versuchen Sie etwas Muttermilch in das Fläschchen abzupumpen. Wenn das Baby schon in die richtige Pose für das Foto gebracht wurde, verhilft ein Schnuller dem Baby, sich zu beruhigen und vom leichten in den Tiefschlaf überzugehen. Manche Babys akzeptieren weder Schnuller noch Flasche und auch nicht jede Mutter wäre bereit ihr Kind dran zu gewöhnen.  Ich möchte aber darauf hinweisen, dass sich das Saugverhalten und die Vorlieben des Babys in den paar Stunden des Shootings nicht ändern werden und es keine Gewohnheiten entwickelt, für die Sie nicht bereit sind.
 
9. Koliken behandeln
 
Fragen Sie Ihren Kinderarzt oder Apotheker was sie Ihrem Baby geben können, falls es typische Kolikbeschwerden hat. Wenn ihr Baby während des Shootings Bauchschmerzen hat und eine sanfte Massage nicht hilft, könnte das Medikament die Beschwerden beim Baby lindern und sein Wohlbefinden steigern. 
 
10. Dauer des Fotoshootings
 
Planen Sie für das Fotoshooting ca. 2-3 Stunden ein. Darunter wird das Umziehen, das Wickeln, das Füttern,das Wiegen, das Dekorieren des Foto-Sets und das Fotografieren berücksichtigt. Versuchen Sie an diesem Tag keine weitere wichtige Termine zu legen, um sich keine Sorgen um noch zu erledigende Aufgaben zu machen, falls das Fotoshooting etwas länger als geplant dauert.
 

 

Neugeborene Fotoshooting in Studio oder bei Ihnen Zuhause.

 

- 2-3 Std. Fotoshooting

- Outfits können während des Fotoshooting beliebig gewechselt werden

- 20-25  intensiv bearbeitete Bilder (basis Bildbearbeitung , Haut Retusche ) als  Link zum Download

- Fotobuch 20x20 cm mit CD

 

180,-